L I N E - U P 

Die meisten (Party-)Bands spielen vor allem Covers, von Abba bis Gölä, und von „Life is Life“ bis Michael Jackson. Doch wer schreibt heutzutage noch eigene Songs? Wo sind die echten Künstler, die ihre Texte noch selber schreiben? Wo die neuen Melodien, die unsere Ohren noch nie gehört haben? Es gibt sie, und nicht zu knapp, aber es ist gerade für Newcomer schwierig, eine Plattform zu erhalten, wo diese “potenziellen Hits” gefragt sind. Genau das möchten wir mit der No-Cover Night initiieren. Hier gibt’s keine Covers zu hören, alles Eigenkompositionen, alles aus der Schweiz – neu und echt. 

Das Line-up für die 2. NoCover-Night 2019 folgt in Kürze!

Line-up 1. NoCover-Night 2018: 

Tiziana Gulino "The voice of Switzerland" (www.tizianagulino.ch)

Tiziana Gulino gewann als letzte den begehrten Titel "Voice of Switzerland" 2014. Nach der 
Veröffentlichung ihres Albums "Find your way" zog sie sich zurück, um sich voll dem eigenen
kreativen Schaffen zu widmen. Anfang 2018 erscheint ihr neues Album, diesmal ausschliesslich
mit eigenem Songmaterial. Die eigenen Texte und Melodien bringen ihre einzigartige warme 
Stimme noch mehr zum tragen. Die NoCover-Night wird eines der ersten Konzerte sein, an 
welchem sie das neue Album live vorstellt!

Jesse Ritch (www.jesseritch.ch)

Jesse Ritch wurde in der Schweiz und Deutschland bekannt durch die Fernsehsendung "Deutschland
sucht den Superstar". Seitdem widmet er sich nur noch der Musik, und ist als Sänger,
Produzent und Vocal-Coach tätig. Ob er mit DJ Bobo als Lead-Sänger in den grössten Stadien Europas
auf der Bühne steht oder im kleinen Club seine grossartigen Entertainment-Qualitäten einsetzt - 
Jesse Ritch ist unbestritten einer der vielfältigsten und hochstehendsten Music-Acts der Schweiz.

Lukas Eichenberger (www.lukaseichenberger.ch)

Der "singende Soziologe" (Berner Zeitung BZ) vertont Gedanken, Gedichte und Gefühle in 
wunderschönen Kompositionen, die unter die Haut gehen. Begleitet von Piano, Gitarre und
Violine reichen seine Songs von romantischen Balladen, einfühlsamen Songs über seine 
Töchter bis zu gesellschaftskritischen Inhalten. Immer getragen von eingängigen, neuen Melodien. 
Lukas Eichenberger gewann bereits als Musical-Autor mehrere Preise und sein Debut-Album "Prägt"
wurde ebenfalls bereits ausgezeichnet.

© 2018 H2U und ANAMINO GmbH. 

  • w-facebook
  • Grau YouTube Icon